Photovoltaik ist die direkte Umsetzung von Sonnenenergie in elektrische Energie. Deren Nutzung findet überwiegend in zwei Bereichen statt:

Netzeinspeisung

Die erzeugte Energie wird mittels eines Wechselrichters in das Netz der Energieversorger eingespeist, angekauft und mit dem vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Preis vergütet. Dies ist die am meisten verbreitete Art der Photovoltaikanlagen.

Inselanlagen

Die sogenannten „Inselanlagen“ dienen zur Versorgung von Einrichtungen die keinen Anschluss an das öffentliche Netz haben. Hier wird die gesamte benötigte Energie selbst erzeugt. Meist geschieht dies in Verbindung mit anderen alternativen Energiequellen. z.B. Windkraftanlagen, thermischen Solaranlagen. Zur Speicherung der erzeugten Energie werden Solarbatterien verwendet. Typische Beispiele für „Inselanlagen“ sind Jagdhütten, Wochenendhäuser, Boote, Berghütten und abseits gelegende Gebäude und Einrichtungen ohne Netzanschluss.

Beide Anlagenformen werden staatlich gefördert. Auf den folgenden Seiten Komplettanlagen und Selbstbauanlagen zeigen wir ihnen den Weg zu „Ihrer“ Photovoltaikanlage.

 

Home Alternative Energie Komplettanlagen Selbstbauanlagen
Photovoltaik